Packard 443 Club Sedan 1928

Startbod
Biedingen

Estimate

59.000,00 - 67.000,00

Dit is een openbare veiling. Een uitgebracht bod op dit kavel is bindend. Maak a.u.b. gebruik van de kijkdagen alvorens een bod uit te brengen. Op dit kavel is geen recht van retour van toepassing.


Kavelnummer: 157 - 31

Kaveltype: % BTW

Veilingkosten:

Ophaaldag: Bekijk transportmogelijkheden

Sluit: ...

Verkoper bepaalt na de veiling of de kavel wordt gegund - Meer informatie

Classic Car Auctions is niet de verkoper. Wij veilen en factureren als bemiddelaar namens een derde partij, de verkoper.

Specificaties
  • Marke

  • Packard

  • Model

  • 443

  • Typ

  • Club-Limousine

  • Körper

  • Limousine

  • Baujahr

  • 1928

  • Anmeldung

  • US-Titel mit Einfuhrdokument

  • Fahrgestellnummer

  • 231108

  • Datum der Erstzulassung

  • 28-02-1982

  • Kraftstoff

  • Benzin

  • Kilometerstand lesen

  • 12112 Meilen

  • Farbe

  • Grün

  • Übertragung

  • Handbuch

  • LHD oder RHD

  • LHD

  • Ist in einem fahrtüchtigen Zustand

  • Das Auto ist in fahrbereitem Zustand

Beschrijving

Der Packard 443 Club Sedan von 1928 ist ein hervorragendes Beispiel für den Luxus und die Handwerkskunst der amerikanischen Autoindustrie in den späten 1920er Jahren. Packard, eine der führenden Automarken der damaligen Zeit, war bekannt für seine hochwertigen und schön gestalteten Fahrzeuge, und der 443 Club Sedan ist ein hervorragendes Beispiel dafür.

Die "443" in der Modellbezeichnung bezieht sich auf die Länge des Radstandes in Zoll, was darauf hinweist, dass es sich um eines der größeren und luxuriöseren Modelle der Packard-Reihe handelte. Die Fahrzeuge dieser Serie richteten sich an wohlhabende Käufer, die Wert auf Raffinesse, Stil und Leistung legten.

Der Packard 443 Club Sedan wurde von einem leistungsstarken und zuverlässigen Achtzylinder-Reihenmotor angetrieben. Diese für die damalige Zeit fortschrittlichen Motoren liefen ruhig und leise und trugen zu dem Gefühl von Luxus und Qualität bei, für das Packard bekannt war.

Aus ästhetischer Sicht war der 443 Club Sedan ein Modell von Eleganz und Stil. Sein Design zeichnete sich durch klassische Linien, eine lange Motorhaube und einen geräumigen und luxuriösen Innenraum aus. Die Fahrzeuge waren oft reich verziert mit Chromakzenten, stilvollen Kühlergrill-Designs und anderen luxuriösen Details, die zu ihrem Status als Premium-Fahrzeug beitrugen.

Das Interieur des 443 Club Sedan spiegelte den Luxus und die Handwerkskunst wider, die man von Packard erwartete. Er war reichhaltig mit hochwertigen Materialien wie Leder, Holz und luxuriösen Stoffen ausgestattet. Die Liebe zum Detail und die Qualität der Verarbeitung waren unübertroffen, und die geräumige Kabine bot den Insassen großen Komfort.

Der hier angebotene Packard sieht sehr original aus und hat eine sehr alte Lackierung. Es ist eine besondere Erscheinung. Er hat eine markante Lampe am Kühler, die vom Wageninneren aus verstellbar ist. Der Achtzylindermotor läuft gut und ist kräftig. Soweit wir wissen, ist kein Rost zu sehen.

Der Packard 443 Club Sedan von 1928 ist ein faszinierendes Beispiel für den Luxus und die Eleganz der amerikanischen Autos der Zwischenkriegszeit. Er ist ein begehrtes Modell unter Oldtimersammlern und repräsentiert eine Ära der Raffinesse und des Prestiges in der Automobilgeschichte.

Wir laden Sie ein, sich das Ganze am Besichtigungstag persönlich anzusehen.

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload