Mercedes-Benz Unimog 411 Italmotor 1963

Huidig bod Startbod
Biedingen

Estimate

11.000,00 - 14.000,00

Dit is een openbare veiling. Een uitgebracht bod op dit kavel is bindend. Maak a.u.b. gebruik van de kijkdagen alvorens een bod uit te brengen. Op dit kavel is geen recht van retour van toepassing.

Wij vragen een credit card verificatie met zekerheidsstelling van € 2500, Lees meer

Bieden vanaf


Kavelnummer: 156 - 38

Kaveltype: BTW

Veilingkosten:

Ophaaldag: Bekijk transportmogelijkheden

Sluit: ...

Verkoper bepaalt na de veiling of de kavel wordt gegund - Meer informatie

Classic Car Auctions is niet de verkoper. Wij veilen en factureren als bemiddelaar namens een derde partij, de verkoper.

Specificaties
  • Marke

  • Mercedes-Benz

  • Model

  • Unimog 411

  • Typ

  • Italmotor

  • Körper

  • Andere

  • Baujahr

  • 1963

  • Anmeldung

  • Kopie der italienischen Dokumente

  • Fahrgestellnummer

  • 411118025195

  • Datum der Erstzulassung

  • 01-07-1963

  • Kraftstoff

  • Diesel

  • Kilometerstand lesen

  • 7097 Km

  • Farbe

  • Gelb

  • Übertragung

  • Handbuch

  • LHD oder RHD

  • LHD

  • Ist in einem fahrtüchtigen Zustand

  • Ja

Beschrijving

Dieser Mercedes Unimog U411 ist ein wirklich einzigartiges Exemplar aus Italien. Der Unimog wurde ursprünglich 1963 als Cabrio nach Italien exportiert und dort von Italmotor S.p.A. in die heutige Version mit geschlossenem Fahrerhaus umgebaut. Laut den beiden italienischen Brüdern, die ihn in ihrer Unimog-Werkstatt in der Toskana gewissenhaft restaurierten, wurde dieser "Karosseriebau" aus ästhetischen Gründen realisiert. Der damalige Mercedes-Importeur Italmotor war mit dem ab Werk verfügbaren geschlossenen Westfalia-Fahrerhaus nicht zufrieden und beschloss, einen Prototyp für eine schönere Variante zu bauen. Das Ergebnis ist ein unverkennbar italienisches Design mit vielen Stilelementen bekannter Karosseriebauer der damaligen Zeit. Es ist uns nicht gelungen, Informationen über ein zweites Exemplar zu finden, was diesen speziellen Unimog sehr selten und vielleicht einzigartig macht. Die Website des offiziellen Mercedes-Firmenarchivs zeigt ein Schwarz-Weiß-Foto der damaligen Italmotor S.p.A-Werkstatt in La Spezia. Der Unimog selbst ist mit der 30-PS-Variante des 1,8-Liter-Vierzylinder-Dieselmotors von Mercedes ausgestattet, der zu dieser Zeit in vielen Modellen der Marke zum Einsatz kam, beispielsweise im Ponton. Der Motor ist mit einem Getriebe mit sechs Vorwärts- und zwei Rückwärtsgängen sowie mit Front- und Heckzapfwellen gekoppelt. Der Allradantrieb lässt sich bei Bedarf manuell zuschalten, und wenn auch das nicht ausreicht, kann das Differential sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse für maximale Traktion gesperrt werden. In Verbindung mit den Portalachsen, den extremen Federwegen und den überdimensionierten Rädern verleiht dies dem Unimog seine legendären Geländefähigkeiten. Nach wie vor ist der Unimog Weltrekordhalter bei der Bezwingung steiler Hänge. Schließlich verfügt dieser Unimog über eine Hydraulikanlage mit 2 doppeltwirkenden Ventilen zur Betätigung von Hydraulikzylindern oder zum Antrieb von Anbaugeräten. Ein Originaladapter für z. B. einen Schneepflug ist ebenfalls vorhanden. Alle Systeme an Bord sind voll funktionsfähig, mechanisch, elektrisch und hydraulisch.
Der Unimog befindet sich in einem guten, frisch restaurierten Zustand. Die Zulassungspapiere sind verblasste Kopien der italienischen Dokumente. Um einen guten Eindruck von der Partie zu bekommen, empfehlen wir Ihnen, zum Besichtigungstag zu kommen.

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload