Ford Mustang 289 1966

Startbod
Biedingen

Estimate

29.000,00 - 35.000,00

Dit is een openbare veiling. Een uitgebracht bod op dit kavel is bindend. Maak a.u.b. gebruik van de kijkdagen alvorens een bod uit te brengen. Op dit kavel is geen recht van retour van toepassing.


Kavelnummer: 126 - 6

Kaveltype: % BTW

Veilingkosten:

Ophaaldag: Bekijk transportmogelijkheden

Sluit: ...

Verkoper bepaalt na de veiling of de kavel wordt gegund - Meer informatie

Classic Car Auctions is niet de verkoper. Wij veilen en factureren als bemiddelaar namens een derde partij, de verkoper.

Specificaties
  • Marke

  • Ford

  • Model

  • Mustang

  • Typ

  • 289

  • Körper

  • Coupé

  • Baujahr

  • 1966

  • Anmeldung

  • Niederländische Dokumente

  • Nummernschild

  • DZ-66-39

  • Fahrgestellnummer

  • 07A158017

  • Datum der Erstzulassung

  • 28-02-1966

  • Datum der Erstzulassung (NL)

  • 07-11-2018

  • Kraftstoff

  • Benzin

  • Kilometerstand lesen

  • 18253 Meilen

  • Farbe

  • Rot

  • Übertragung

  • Automatisch

  • LHD oder RHD

  • LHD

  • Ist in einem fahrtüchtigen Zustand

  • Ist in fahrbereitem Zustand

Beschrijving

Dieser Ford Mustang ist in sauberem und fahrbereitem Zustand. Das Auto wurde vor einiger Zeit restauriert und sowohl das Innere und Äußere sehen im Allgemeinen gut. Das Auto ist von der Kfz-Steuer und MOT befreit. Zur Ausstattung gehören der bekannte 289er Motor, ein Automatikgetriebe und eine Servolenkung. Dies ist ein A-Code: Die A- und C-Code-Motoren waren die Standard-V8-Option für frühe Mustangs, beide mit einem Hubraum von 289 Kubikzoll. Die beiden 4,7-Liter-Motoren unterschieden sich hauptsächlich durch ihre Vergaser. Der A-Code-Motor hatte einen Vierzylinder-Vergaser, während der C-Code einen Zweizylinder-Vergaser hatte. Aber auch intern gab es Unterschiede, angefangen bei der Kolbenkonstruktion. Die A-Code-Motoren hatten flache Kolben, die ein Verdichtungsverhältnis von 10: 1 ergaben, während das Verdichtungsverhältnis des C-Codes 9,3: 1 betrug, was auf die untertassenförmigen Kolben zurückzuführen war. Das Ergebnis war ein Leistungsunterschied von 25 PS, wobei der A-Code 225 PS leistete, der C-Code dagegen nur 200. 1968 sank die Leistung des C-Codes auf 195 PS.

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload