Alfa Romeo Spider Guilia 1600

Huidig bod Startbod
Biedingen

Estimate

20.000,00 - 35.000,00

Dit is een openbare veiling. Een uitgebracht bod op dit kavel is bindend. Maak a.u.b. gebruik van de kijkdagen alvorens een bod uit te brengen. Op dit kavel is geen recht van retour van toepassing.

Wij vragen een credit card verificatie met zekerheidsstelling van € 2500, Lees meer

Bieden vanaf


Kavelnummer: 119 - 36

Kaveltype: BTW

Veilingkosten:

Ophaaldag: Bekijk transportmogelijkheden

Sluit: ...

Verkoper bepaalt na de veiling of de kavel wordt gegund - Meer informatie

Classic Car Auctions is niet de verkoper. Wij veilen en factureren als bemiddelaar namens een derde partij, de verkoper.

Specificaties
  • Marke

  • Alfa Romeo

  • Model

  • Spider

  • Typ

  • Guilia 1600

  • Körper

  • Cabrio

  • Baujahr

  • Unbekannt

  • Anmeldung

  • Keine Dokumente vorhanden

  • Fahrgestellnummer

  • AR378424

  • Datum der Erstzulassung

  • Unbekannt

  • Kraftstoff

  • Benzin

  • Kilometerstand lesen

  • 7593 Km

  • Farbe

  • Rot

  • Übertragung

  • Handbuch

  • LHD oder RHD

  • LHD

Beschrijving

Der Alfa Romeo Spider Giulia 1600 ist ein klassischer Sportwagen, der zwischen 1966 und 1968 von der italienischen Automarke Alfa Romeo produziert wurde. Er war eine Variante der Alfa Romeo Giulia 1600 und wurde in begrenzter Stückzahl produziert. Der Spider Giulia 1600 war mit einem 1,6-Liter-Vierzylindermotor ausgestattet, der 109 PS leistete und eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 185 km/h erreichte. Sie hatte ein Fünfgang-Schaltgetriebe und eine Einzelradaufhängung vorne und hinten. Die Spider Giulia 1600 hatte eine stromlinienförmige und schlanke Karosserie, die vom italienischen Karosseriebauer Pininfarina entworfen wurde. Sie verfügte über ein faltbares Stoffdach, das manuell bedient werden konnte, und eine sportliche Innenausstattung mit Schalensitzen und einem Holzlenkrad. Von der Alfa Romeo Spider Giulia 1600 wurden nur 2.255 Exemplare hergestellt. Das macht ihn zu Recht zu einer seltenen Erscheinung. Die angebotenen Fahrzeuge sind Teil einer statischen Sammlung, die in den letzten 40 Jahren aufgebaut wurde. Sie befinden sich größtenteils in einem unrestaurierten, originalen, aber staubigen Zustand. Wir haben nicht versucht, eines der Fahrzeuge zu starten. Man hat uns gesagt, dass die Motoren regelmäßig gelaufen sind, aber der genaue Zustand der Autos und Motoren ist uns nicht bekannt. Sie können die Fahrzeuge an Besichtigungstagen besichtigen, für die Sie sich über unseren Ticketshop anmelden müssen.

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload