Zum Hauptinhalt springen

Bentley Arnage 6.8 V8 Red Label LM 2003


Bentley Arnage 6.8 V8 Red Label LM 2003


Beschreibung

Bentley Arnage 6.8 V8 Red Label LM 2003
Marktwert: € 35.000-39.000,-
Datum der ersten Aufnahme: 07-02-2003
Datum der ersten Aufnahme NL: 06-06-2019
Treibstoff: Benzin
Nummernschild: ZH-762-Z
APK Ablaufdatum: 30-06-2021
Anmeldung: Niederländische Dokumente
Fahrgestellnummer: SCBLC31E52CX08037
Zylinderleistung: 8 Zylinder, 6761 ccm
Übertragung: Automat
Lesen Sie km. Position: 137956 km
LHD
Farbe: Blau
Fahrbedingung: Ja


Chargennummer

58060-19


Startgebot

€ 1.000,-

Zur GebotsseiteZur Gebotsseite

Auktionsinformationen

Um eine gute Vorstellung von dem Los zu bekommen, empfehlen wir Ihnen, zu einem der Besichtigungstage zu kommen.

Auktion starten:
01.06.2021 um 17:00 Uhr
Schließung:
23-6-2021 ab 20:00 Uhr
Tage anzeigen:
06.11.2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr
19-6-2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr
22-6-2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Dokumentation

Dieser elegante Bentley Arnage befindet sich in einem ordentlichen und fahrenden Zustand. Sowohl das Innere als auch das Äußere sehen insgesamt gut aus. Verschiedene Dokumentationen sind verfügbar. Es gibt einen gültigen TÜV bis zum 30.06.2021. Ein Jahr nach der Veröffentlichung des Arnage präsentierte Bentley eine neue Variante: das Arnage Red Label. Unter der Haube des ersten Arnage befand sich ein moderner V8-Motor von BMW. Das traditionelle Bentley-Publikum war davon nicht sehr angetan. Außerdem hatte zwischen BMW und Volkswagen ein Übernahmekampf um die Übernahme von Bentley und Rolls-Royce stattgefunden. In den Flammen der Schlacht hatte BMW gedroht, Bentley nicht mehr mit Motoren zu beliefern. Bentley hatte deshalb den alten 6,75-Liter-V8 aus dem Stall genommen und modernisiert. Dieser Motor wird im Arnage Red Label verwendet. Vor dem Arnage Red Label befindet sich der "alte" V8-Motor mit einem Hubraum von 6,75 Litern. Grundsätzlich ist der Motor altmodischer als der BMW Motor des regulären Arnage. Der Motor hat zwei Ventile pro Zylinder und einen einzigen Garret-Turbo. In Sachen Leistung ist der 6,75-Liter-Motor des Red Label, der neuere V8 von BMW, mit einer maximalen Leistung von 405 PS der Boss gegenüber den 354 PS des regulären Arnage-Standards. Der Drehmomentunterschied ist noch größer. Das Red Label hat ein Drehmoment von 835 Nm, der Standard überschreitet 570 Nm nicht. Das Red Label verwendet ein Viergang-Automatikgetriebe, das ursprünglich von General Motors stammt. Das Arnage Red Label wird auf den Hinterrädern angetrieben. Das Interieur des Arnage strahlt Luxus aus, indem nur schöne Materialien der ersten Wahl wie Leder und Holz verwendet werden. Die Instrumententafel ist in wunderschönem Holz untergebracht und das Armaturenbrett ist komplett mit Leder verkleidet. Hinter dem Lenkrad befinden sich zwei große Anzeigen für Geschwindigkeit und Drehzahl. Weiter in der Mitte des Armaturenbretts sind weitere fünf kleine Anzeigen zu sehen. Die Lüftungsgitter bestehen aus Aluminium und haben das typische runde Design. Die Mittelkonsole ist ebenfalls mit feinstem Holz versehen. Um einen guten Eindruck vom Auto zu bekommen, empfehlen wir Ihnen, zu einem der Besichtigungstage zu kommen.


Galerie
Video

© 2020 Classic Car Auctions - Alle Rechte vorbehalten